Wer bin ich? Wer bist du?

Seminar Review

Wer bin ich? Wer bist du?

Kürzlich war ich auf einem Wochenendseminar mit dem Thema “Selbst- und Fremdanalyse” von und mit Matthias Niggehoff.

Seitdem sehe ich die Menschen mit anderen Augen, nichts ist wie vorher. Warum das so ist, erzähle ich dir im folgenden Artikel.

Was möchte ich erreichen?

Als Teamleiter habe ich viel mit Menschen in unterschiedlichen Rollen und Situationen zu tun.

Einflüsse von unten nach oben, von oben nach unten und quer Beziehungen gehören zur Tagesordnung.

Was meine ich damit?

Meine Vorgesetzten möchten Etwas von mir oder meinem Team, meine Teammitglieder haben ebenfalls Erwartungen, und andere Teamleiter verfolgen ihre eigenen Interessen und handeln entsprechend.

Andersherum agiere ich ebenso und verteile meine Bedürfnisse in alle Richtungen.

Als Teamleiter ist es mir wichtig eine gute Einschätzung meines Gegenübers vorzunehmen um je nach Situation (re)agieren zu können.

Wir Menschen sind verschieden und handeln in Situation unterschiedlich. Und auch wieder nicht. Viele Verhaltensmuster bleiben gleich, nur haben wir verlernt sie zu erkennen.

Zudem ist es wichtig seiner eigenen Person und Ausstrahlung bewusst zu sein. Eine gute Selbsteinschätzung hilft zu verstehen, warum Menschen auf einem selber so oder so reagieren.

Um meine über die Jahre natürlich gewachsene Fähigkeit der Einschätzung zu verbessern, habe ich beschlossen mich fortzubilden.

Mein Ziel ist es Menschen besser zu verstehen. Aber auch die Menschen je nach Situation aus der vorgefertigten Schublade herauszuholen und neu einzuschätzen.

Wie bin ich auf dieses Seminar aufmerksam geworden?

Eine Empfehlung brachte mich zum Podcaster Matthias Niggehoff. Seit geraumer Zeit verfolge ich seinen Kanal und ab und an schaue ich auf seinem Youtube Channel vorbei.

Die Podcast sind ohne viel Schnickschnack und in einer guten Hörlänge. Matthias vermittelt meistens frei und locker wertvolle Inhalte. Dabei wirkt er unverkrampft und authentisch.

Das machte mich neugierig und ich habe mich auf seiner Webseite umgesehen. Dort bin ich auf seinem Kurs Selbst- und Fremdanalyse aufmerksam geworden.

Die Kursinhalte fand ich interessant, und schnell war ein Kurs in Hannover gebucht.

Ein spannendes Wochenendseminar

Erleben durfte ich ein intensives und spannendes Wochenendseminar. Wir waren eine kleine Gruppe von sechs Leuten. Alle Teilnehmer waren aufgeschlossen und haben motiviert mitgearbeitet.

Wir lernten Personen anhand vom Gang, Gestik, Haltung und Mimik zu analysieren. Matthias lieferte mit seinen Unterrichtsmaterialien schöne Beispiele und erklärte die einzelnen Beobachtungen.

Wir präsentierten und analysierten uns in der Gruppe selber mit Videoaufzeichnungen. Zeigten und erklärten unsere Einschätzungen gegenseitig und hatten jede Menge Spaß.

Neben dem Unterrichtsmaterial überließ uns Matthias viele kleine zusätzliche Informationen, die den Besuch seines Seminars wertvoll machten.

Zum Abschluss gab es ein Teilnehmerzertifikat und sein Buch Selbst- und Fremdanalyse inklusive ein Gutschein für den Kurs Mimikresonanz.

Mein Fazit

Das Seminar ist gewinnbringend und die vielen Informationen werden locker vermittelt. Es ist nicht alles perfekt, die Organisation hapert hier und da, aber dafür ist Matthias umso sympathischer.

Für mich ist sicher, dass ich mich mit dem Thema Mimikresonanz weiter beschäftigen werde.

im Archiv stöbern »
Veröffentlicht: 10.07.2017 | Aktualisiert: 06.08.2017 | Worte: 500 | Lesezeit: 3 Min | Kategorie: review | Tags: Seminare Entwicklung